produkt roehrichtwalze 03

Als Röhrichtwalze werden vorbepflanzte und vorkultivierte Kokoswalzen bezeichnet. Sie werden in Durchmessern von 20 bzw. 30 cm und Längen von 3 Metern angeboten. Das Abtropfgewicht gut entwickelter Röhrichtwalzen kann je nach Art der Bepflanzung etwas schwanken. Als Richtwerte können folgende Angaben gelten:

  • ca. 10 kg / m bei Durchmesser 20 cm
  • ca. 20 kg / m bei Durchmesser 30 cm

produkt roehrichtwalze 02

Röhrichtwalzen werden mit 8 St. (20 cm Durchmesser) bzw. 10 St. (30 cm Durchmesser) Pflanzen pro Meter vorbepflanzt und über eine Vegetationsperiode im Anzuchtbetrieb vorkultiviert (Abbildung 3.8.2). Nach etwa 4 – 6 Wochen sind die Pflanzen in der Röhrichtwalze angewurzelt. Bis zum Herbst haben sie die Walze voll durchwurzelt, sich arttypisch ausgebreitet und den Bestand auf der Walze verdichtet. Optisches Kennzeichen einer voll durchwurzelten Röhrichtwalze sind Rhizome / Ausläufer und der Wurzelbart, der seitlich und unterhalb der Walze herauswächst (Abbildung 3.8.3).

Pro Walze (3 Meter) werden 2 – 3 verschiedene Röhrichtarten gepflanzt. Dazu können, je nach geplantem Einbauort, attraktiv blühende Pflanzen kommen, die keinen wesentlichen Beitrag zur Sedimentfestlegung leisten.

produkt roehrichtwalze 04

Haben Sie Fragen zu einem unserer Produkte oder möchten Sie mehr erfahren? Kontaktieren Sie uns.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen