produkt kokosmatten filtermattenKokosmatten bzw. Filtermatten bedecken – im Gegensatz zu den Geweben – den Boden vollflächig. Dadurch ist das Abschwemmen des Oberbodens weitgehend unterbunden (Filterfunktion). Allerdings erschweren sie auch eine spontane Begrünung, da der Samen, der auf den Matten liegen bleibt, keinen Kontakt zum Oberboden bekommt und. häufig vertrocknet.

Kokosmatten bestehen aus einem dichten Gewebe aus Kokosfaser, die ein- oder beidseitig versteppt sind. Das Standard-Gewicht beträgt 350 g / m2.

Filtermatten sind ein etwa 3 cm dickes Kokosfaserkissen, das von einem Kokosgewebe umhüllt wird. Dieses Gewebe ist nicht verschiebefest und hat eine Maschenweite von ca. 20 mm. Die lose Kokosfaser ist flächig in der Matte verteilt. Die Standardlänge beträgt 5,00 m. Als Breiten sind 0,5 m, 0,75 m oder 1,00 m gebräuchlich. Das Gewicht beträgt ca. 2 kg / m2.

Die Festlegung erfolgt mit Drahtbügeln oder Holzpflöcken.

Haben Sie Fragen zu einem unserer Produkte oder möchten Sie mehr erfahren? Kontaktieren Sie uns.