produkt steinmatratzen 01

Steinmatratzen sind flächige, monolithische Sicherungselemente mit einer äußeren Kunstfaserarmierung. Die Steine (45 / 125 mm) werden vertikal eingefüllt und so verdichtet, dass der einzelne Stein auch bei hohen Schleppspannungen lagestabil bleibt. Häufig kommt auch eine Füllung aus 32 / 64-Schotter zum Einsatz (sogenannte Schottermatratzen). Diese Ausführung setzt sich wegen ihrer ökologischen Vorteile immer mehr durch. Die ökologischen Vorteile von Schottermatratzen sind unter 6.3 ausführlich beschrieben. 
Die Standardabmessung von Steinmatratzen beträgt 2,0 × 2,0 Meter bei einer Stärke von 25 cm. Alternativ werden auch Dicken von 12 cm, 20 cm, 30 cm und 40 cm angeboten (Abbildungen 3.10.1 und 3.10.2). Neben den Standardmaßen sind auch andere Abmessungen wie z. B. 0,5 m × 2,0 m oder 1,0 m × 2,0 m herstellbar. 
Die Kunstoffarmierung besteht aus PE HD geknotet. Dieses Material ist für Arbeiten am Wasser am besten geeignet. Es ist bis zu einer Einstrahlungsenergie von 320 KLY UV-stabilisiert. Um auch in hydraulisch kritischen Bereichen eingesetzt werden zu können, sind für Armierungen eine Bruchlast von über 3.000 kg / m² und zulässige Schubspannungen von über 1.000 N / m² nachgewiesen. Steinmatratzen ersetzen leichte Deckwerke und werden häufig in Verbindung mit Röhrichtmatten verwendet.

produkt steinmatratzen 02

Durch die unterschiedlichen Dicken und Abmessungen sind sehr flexible Sicherungen möglich. So ist eine Dicke von 12 cm Dicke an vielen Stellen für den Erosionsschutz ausreichend. Durch die kleineren Abmessungen sind diese Elemente leichter zu transportieren und eignet sich für Standorte, die mit schwerem Gerät unzugänglich sind.

produkt steinmatratzen tabelle

produkt steinmatratzen 03

Haben Sie Fragen zu einem unserer Produkte oder möchten Sie mehr erfahren? Kontaktieren Sie uns.